Projektausweis

Bernhard Suin de Boutemard

Der Projektausweis hat eine doppelte Funktion im Bildungsgeschehen der Projektarbeit.

Außenwirkung


Nach außen weist er den Inhaber gegenüber Fremden aus und verleiht ihm das Ansehen der Institution, die er vertritt. Dadurch wird der Inhaber in die Pflicht genommen, und der Projekt-ausweis legitimiert ihn, dass der Inhaber aus der Sicht seiner Institution für berechtigt gehalten wird, zum Beispiel Fragen zu stellen oder Erkundungen einzuholen.

Innenwirkung
Sodann übt der Projektausweis auch eine Wirkung nach innen aus.

Das erfolgt sowohl im Blick auf die Zugehörigkeit des Inhabers zu einer Gruppe und der sich daraus ergebenden Verpflichtung, als auch hinsichtlich seiner Identifikation und Selbsteinschätzung mit dem Projekt. Damit verbunden ist eine pädagogische Bedeutung:

Der Projektausweis dokumentiert dem Inhaber "mit Brief und Siegel", dass es auf ihn und seine Mitarbeit ankommt. Er lernt zu begreifen, sich als Repräsentant einer gemeinsamen Aufgabe zu verstehen und weniger als Privatperson. Wie schon der Projektvertrag steht der Projektausweis
ein für Verbindlichkeit und Wechselseitigkeit (Mutualismus) des eigenen Tuns und Lassens im Rahmen der Projektarbeit der Gruppe und deren Außenwirkung.

Vielfalt an Mustern
Je nach Lage der Gegebenheiten und der Altersstufe der Projektglieder kann der Projektausweis "farbig", abwechslungsreich und differenzierter entworfen werden, um symbolisch zu betonen, wie wichtig die persönliche Haltung und Einstellung zur Projektarbeit ist. Das kann beispielsweise durch die Verwendung eines Passfotos und Stempels der Institution
zum Ausdruck gebracht werden. Auch kann es für die Rückbindung der Projektarbeit an die Familie von SchülerInnen nützlich sein, wenn Vater und/oder Mutter den Projektausweis unterschreiben. Überhaupt sind der Fantasie bei der Gestaltung eines Projektausweises keine Grenzen gesetzt.

Das zeigen die nachfolgenden Muster aus der Projektarbeit von schulischer und außerschulischer Bildungsarbeit.

Projektdidaktische Relevanz
Wenn im Rahmen des Projektes oder bei seiner Vorbereitung hinreichend Zeit zur Verfügung steht, empfiehlt es sich, den Projektausweis gemeinsam von und mit der Gruppe zu entwickeln.
Dabei werden die verschiedenen Vorschläge wie selbstverständlich auf ihre projektdidaktische Bedeutung hin untersucht und geprüft, für wen und für welchen Zweck der jeweilige Vorschlag berücksichtigt werden soll.


Beispiel Projektausweis ...