Ich kam allein – Kindertransporte
- Theaterprojekt -

  • mit KollegiatInnen des Oberstufen-Kollegs an der Universität Bielefeld
  • unter Leitung von Dr. Maria Kublitz-Kramer und Christina Thomas
  • in Kooperation mit dem AlarmTheater Bielefeld




Ein wesentlicher Impuls für das Theaterprojekt geht von Dr. Maria Kublitz-Kramer aus, die im Rahmen ihrer Forschung zu deutsch-jüdischer Literatur vom Schicksal der beiden Bielefelder Schwestern Lise und Käthe Loewenthal erfuhr.

Sie mussten mit einem Kindertransport Bielefeld 1938 verlassen und schrieben ihre Erfahrungen in Romanen, Gedichten und autobiographischen Zeugnissen nieder.

Auch wenn es sich bei den Kindertransporten von damals um die Rettungsgeschichte für zehntausende jüdischer Kinder und Jugendliche handelt, so bedeutet diese Rettung für die Betroffenen zugleich Abschied von ihren Familien in Deutschland, eine Reise ins Ungewisse, die Erfahrung von Heimatlosigkeit, große Ängste, vielfache Einsamkeit und später oftmals Schuldgefühle gegenüber den Zurückgebliebenen, die in den Vernichtungslagern ermordet wurden.

In dem intensiven Projekt- und Arbeitsprozess mit ca. 25 KollegiatInnen wollen Dietlind Budde und Harald O. Schmid  vom AlarmTheater im gemeinsam entwickelten Theaterstück das enorme Spannungsverhältnis der Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt der Choreografie stellen und aufzeigen, dass Kinder, die als Flüchtlinge unbegleitet in eine fremdes Land kommen, zu allen Zeiten die verletzlichsten und schutzbedürftigsten sind.

Neben der Entwicklung und Einübung von Szenen, Tanz und Gesang arbeitet eine weitere kleinere Gruppe von KollegiatInnen an der Grafik der Werbeplakate und Postkarten,  bereitet ein Programmheft und eine kleine Ausstellung vor,  begleitet den Projektprozess zur Dokumentation mit der Kamera und führt Interviews zum Thema Kindertransporte früher und zur Lage junger Flüchtlinge heute.

Premiere:
23.04.2009 um 20h im AlarmTheater, Gustav-Adolf-Str. 17

weitere Aufführungen:
im Oktober 2009 und im Juni 2010

Kontakt:
Dr. Maria Kublitz-Kramer, Christina Thomas (Oberstufen-Kolleg Bielefeld)

E-Mail: christina.thomas@uni-bielefeld.de  und Tel.: 0521 -1062860

Kartenvorbestellung über AlarmTheater Bielefeld unter  0521-137809


...Presse ...



Probenszene



Kofferberg


Probeszene